Alle fürs Klima!

  • Veröffentlicht am: 21. September 2019 - 13:35
Etwa 200 Menschen demonstrieren in der Lehrter Innenstadt für besseren Klimaschutz

Etwa 200 Menschen zogen gestern durch die Lehrter Innenstadt, um für einen besseren Klimaschutz und stärkere Maßnahmen gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Die Veranstaltung wurde von der Lehrter Fridays-for future-Gruppe veranstaltet. Daher waren viele Schüler, aber auch ältere Menschen zum Auftakt vor das Kurt-Hirschfeld-Forum gekommen. Sehr eindringlich wiesen die Schülervertreter in kurzen Reden auf die Notwendigkeit, jetzt sofort zu handeln, hin. "Es ist 'zwei vor zwölf': Jeder kann einen Beitrag leisten, aber auch die Politiker müssen endlich aktiv werden".

Der Immenser Geowissenschaftler und Klimatologe Marcus Fernitz-Krüger verglich die Erde mit einem riesigen, leckgeschlagenene Schiff: "Vor 30,40 Jahren hätten wir die Löcher stopfen müssen, als sie noch kleiner waren!"

Die Lehrter Demonstration war Teil eines weltweiten Protesttages anlässlich der UN-Klimakonferenz.

Unten können Sie einen Kommentar der grünen Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock zu den klimapolitischen Beschlüssen der Bundesregierung lesen, die gestern veröffentlicht wurden.