2. Lehrter Ratschlag verschoben

  • Veröffentlicht am: 31. Mai 2005 - 8:47

stattdessen veranstalten die Lehrter Grünen am 01.06. einen Themenabend "Lehrte vor der Bundestagswahl".

Es ist Wahlkampf in Deutschland, nachdem die Bundesregierung für den 18. September Neuwahlen avisiert hat. Bundespolitische Themen bestimmen daher die Diskussion. Unser 2. Lehrter Ratschlag zum Thema Verkehrspolitik würde da thematisch untergehen. Das Thema zwischen Fahrrad, Bahn, PKW und LKW verdient aber mehr Aufmerksamkeit. Daher verschieben wir den 2. Lehrter Ratschlag auf die Zeit nach der Bundestagswahl. Den neuen Termin geben wir rechtzeitig vorher bekannt. Da sich die Bundespolitik in den Vordergrund geschoben hat, nehmen wir diesen neuen Schwerpunkt freudig auf und funktionieren den Termin zu einem Themenabend "Lehrte vor der Bundestagswahl" um. Schwerpunkt der Diskussionen sollen Auswirkungen der Wahl auf Lehrte und geplante Grüne Aktionen im Vorfeld sein. Denn wir werden uns intensiver als bisher mit Themenbereichen wie

- Jetzt strahlen sie wieder: dürfen Atomkraftwerke bald wieder länger Gefahren ausbrüten?

- Ich weiß, mit wem du gestern telefoniert hast: Innere Sicherheit und Überwachungsstaat, Kameras und RFID-Chips in Lehrte.

- Hartz 4 + ALG II waren nur laue Lüftchen: Wie weit würden Schwarze Einschnitte ins soziale Regelwerk gehen? Wie pleite wäre Lehrte dann?

- Wir küssen die Füße der Konzerne: Droht eine entfesselte neoliberale Wirtschaftspolitik die soziale Marktwirtschaft zu ersetzen? Was würde das für Lehrte bedeuten?

- Kinderbetreuung und Schulpolitik: was kann Lehrte vom Bund lernen (und umgekehrt) beschäftigen.

Eingeladen sind neben Grünen und Sympathisanten auch BürgerInnen, die sich über Grüne Politik auf Bundesebene informieren wollen.

Themen: